Für die Fellfärbung werden ungefährliche, ungiftige Tönungen, die oft auf der Basis der pflanzlichen Komponenten gemacht werden, verwendet. Es werden Farben in beliebigen Tönen ausgewählt. Die Hunde werden sehr oft in die Fellfarbe des nachgeahmten wilden Tieres gefärbt. So entstehen aus den Labradore Tiger, aus den Chow-Chow Panda und aus den Pudeln Kamele.

Außerdem sehen die Groomer die Notwendigkeit der Fellfärbung noch darin, dass die Tönungen das Fell von der Wirkung der Sonnenstrahlen schützen und somit der Verblassung, Ausdünnung und den Fellausfall vorbeugen.

Dazu kann man noch hinzufügen, dass oft, wenn eine Störung des natürlichen Pigments vorliegt und man auf dem weißen Fell braune Flecken, besonders im Maulbereich sehen kann oder im Gegenteil auf dem schwarzen Fell weiße Haare zu beobachten sind, kann der Groomer Ihrem Tier eine alte Farbe und ein jüngeres Aussehen schenken. Wir können auch andere äußere Defekte dekorieren. Dafür bieten wir Tönungen in natürlichen Farben an.